• Risikovorsorge Krebs

    Advigon.Krebs-SCHUTZ

    Setzen Sie auf

    • erweiterte Vorsorge, Früherkennung und Nachsorge
    • erhöhte Heilungschancen durch schnellen Zugang zu modernsten Behandlungsmethoden und Therapieverfahren
    Als biometrische Risiken gelten in der Versicherungswissenschaft alle Risiken, die im unmittelbarem Zusammenhang mit dem Leben eines Versicherungsnehmers stehen wie z. B. schwere Erkrankung, vorzeitiger Todesfall, Berufsunfähigkeit etc.

Sie sind hier

Advigon.Krebs-SCHUTZ

Mit 4 Tarifen zu einer umfassenden Versicherungslösung

  • Krebs-SCHUTZ Vorsorge
    erweiterte Krebsvorsorge sowie Unterstützung bei Diagnostik, Therapie und Nachsorge
  • Krebs-SCHUTZ Stationär
    Privatpatient im Krankenhaus mit Spezialistenbehandlung und Unterbringung im 1- oder 2-Bettzimmer
  • Krebs-SCHUTZ Ambulant
    Privatpatient beim Arzt mit schneller medizinischer Behandlung und Versorgung
  • Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld
    Kapitalzahlung von bis zu 10.000 Euro zur freien Verfügung

Alle Informationen finden Sie in der Verbraucherinformation.

Beitrag berechnen

Beitrag berechnen

Die folgenden Angaben benötigen wir für eine korrekte Berechnung Ihrer Beiträge.

Sichern Sie rechtzeitig Ihr Leben für den Ernstfall ab

Vier Tarife können Sie einzeln wie auch in Kombination miteinander abschließen.

Für eine sichere und umfassende Vorsorge:

Der beste Schutz vor Krebs sind eine gesunde Lebensweise und regelmäßige Vorsorge. Sie ermöglicht es Krebserkrankungen schon in einem möglichst frühen Stadium zu erkennen und zu behandeln. Erweitern Sie daher den Leistungsumfang Ihrer Krankenversicherung um durch regelmäßige Vorsorge Ihr Krebsrisiko bestmöglich zu minimieren.

Wenn es doch passiert - werden Sie schnell wieder gesund:

Wenn die Diagnose gestellt wird, ist es oft schwierig mit der neuen Situation umzugehen. Wie geht es jetzt weiter? Welche Spezialisten, Behandlungen und Medikamente gibt es und sind diese die Richtigen für mich? Das sind nur einige der belastenden Fragen, die man sich dann stellt.

In dieser Situation lassen wir Sie nicht alleine. Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung bei der Bewältigung Ihrer Erkrankung und deren Folgen. Von der psychologischen Unterstützung bei der Diagnosestellung über den stationären Aufenthalt bis hin zur Rehabilitation können Sie sich auf uns verlassen. Nutzen Sie Ihre Heilungschancen optimal durch eine auf Sie abgestimmte, individuelle Krebstherapie. Verschaffen Sie sich Zugang zu modernsten Diagnose- und Behandlungsmethoden und setzen Sie nach einer erfolgreichen Therapie auf professionelle Nachsorgeuntersuchungen.


Ratgeber zur Volkskrankheit Krebs

Warum ist Krebsvorsorge sinnvoll, wo finden an Krebs Erkrankte Hilfe und Rat, welche Stationen durchlaufen Krebspatienten vom ersten Verdacht bis zur Heilung und Nachsorge? Diese und viele andere Fragen beantworten wir in unserem kostenlosen Ratgeber. Wertvolle Tipps und aktuelles Wissen zur Volkskrankheit Krebs, stehen allen Interessierten sowie Patienten und Angehörigen, die mit Krebs konfrontiert werden zur Verfügung. Fundiert, hilfreich und anschaulich liefern Beiträge und Interviews komprimiert viel Nützliches zur Krankheit und zur Risikovorsorge Krebs. Entdecken Sie jetzt unseren Ratgeber.

 

 

Tarifdetails

Der Versicherungsschutz aus den Tarifen „Ambulant“, „Stationär“ und „Diagnosegeld“ umfasst Leistungen bei einer Krebserkrankung Im Baustein "Vorsorge" umfasst der Versicherungsschutz zusätzlich zahlreiche umfangreiche Vorsorgeuntersuchungen zur Krebsprävention.

Krebs-SCHUTZ Vorsorge

Leistungschwerpunkte

  • erweiterte Krebsvorsorge
    ab vollendetem 14. Lebensjahr: einmal innerhalb von 24 Monaten Vorsorgeuntersuchung auf Hautkrebs

    ab vollendetem 20. Lebensjahr: einmal innerhalb von 24 Monaten chemischer oder immunologischer Okkultbluttest oder M2-PK-Test zur Früherkennung von Darmkrebs

    ab vollendetem 20. Lebensjahr: einmal innerhalb von 24 Monaten gynäkologische Krebsfrüherkennung

    ab vollendetem 45. Lebensjahr: einmal innerhalb von 24 Monaten urologische Krebsfrüherkennung
    Erstattung maximal 400 € innerhalb von 24 Monaten.
  • Unterstützung nach Krebsdiagnose
    ärztliche Zweitmeinung oder Begutachtung durch Tumorboards
    Erstattung maximal 1.000 € innerhalb von jeweils 60 Monaten

    genetische Tests zur Abklärung der Medikamentensicherheit
    Erstattung maximal 500 € innerhalb von jeweils 24 Monaten

    ambulante psychotherapeutische Unterstützung bei akuten seelischen Notsituationen (Krisenintervention)
    Erstattung maximal 500 € innerhalb von jeweils 36 Monaten

    Telefonische oder online durchgeführte Beratung zur Krebserkrankung
    - Aufklärung und Beratung zu Diagnostik und Therapie
    - Kennenlernen von Selbstmanagement-Strategien zur Bewältigung der Krebserkrankung
  • Kur / Reha-Tagegeld für maximal 42 Tage
    Erstattung für stationäre Kuren 50 € / Tag
    Erstattung für ambulante Kuren 25 € / Tag

Krebs-SCHUTZ Stationär

Ein Krankenhausaufenthalt löst bei vielen Menschen Angst und Unsicherheit aus. Vor allem Krebspatienten müssen oft für notwendige Therapien und Behandlungen über einen längeren Zeitraum im Krankenhaus bleiben. Bei einer solchen Diagnose möchte man nicht in einem Mehrbettzimmer liegen. Wichtig sind in dieser Situation Ruhe, ein angenehmes Umfeld und das Wissen von einem Krebsspezialisten behandelt zu werden.

Leistungsschwerpunkte

  • privatärztliche Behandlung durch einen Spezialisten oder den Chefarzt
  • Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer
  • Differenzkosten, wenn nicht das nächstgelegene Krankenhaus gewählt wird
  • zusätzliche entstehende Kosten für Unterbringung, Verpflegung eines Elternteils als Begleitperson anlässlich eines Krankenhausauftenthaltes des versicherten Kindes unter 14 Jahren
  • Krankenhaustagegeld
    bei Verzicht auf bessere Unterbringung 35 € / Tag
    bei Verzicht auf privatärztliche Behandlung 25 € / Tag

Krebs-SCHUTZ Ambulant

Der Tarif kann ausschließlich von gesetzlich Versicherten abgeschlossen werden. Voraussetzung für die Leistungserstattung ist die Umstellung auf das sogenannte Kostenerstattungsprinzip bei der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).

Die gängigste Abrechnungsform der GKV stellt das Sachleistungsprinzip dar. Sie weisen sich dabei beim Arzt durch Ihre Versichertenkarte aus und erhalten Leistungen, die "wirtschaftlich, ausreichend, notwendig sowie zweckdienlich" sind und in das von der GKV vorgegebene Budget passen. Die Abrechnung erfolgt direkt mit Ihrer Krankenkasse, ohne dass Sie davon etwas mitbekommen. Beim Kostenerstattungsprinzip hingegen erhalten Sie den Status Privatpatient und erhalten eine privatärztlich erstellte Rechnung. Sie reichen diese Ihrer Krankenkasse ein und Ihre Krankenkasse erstattet den gesetzlichen Anteil.

Der Vorteil des Kostenerstattungsprinzips besteht darin, dass

a) Sie schnelleren Zugang zu einer ärztlichen Behandlung erhalten und
b) der Arzt bei Ihrer Behandlung das ihm vorgegebene Kassen-Budget nicht im Auge behalten muss. Er kann seine Behandlungen und Therapien also voll und ganz auf Sie abstimmen und Ihnen eine Reihe zusätzlicher Behandlungen und Medikamente anbieten. Sie ermöglichen sich so den Zugang zu Spitzenmedizin, zu modernsten Behandlungsmethoden und -verfahren und zu der für Sie verträglichsten Medikation. Denn gerade jetzt ist es besonders wichtig, dass Sie jede medizinische Möglichkeit in Anspruch nehmen können, die zur Genesung beiträgt.

Leistungschwerpunkte

  • Allgemeine Heilbehandlung wie z.B. ambulante Arztbehandlung, Vorsorgeuntersuchungen, Arznei-, Verband-, Heil- u. Hilfsmittel Erstattung 100 % nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung

Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld

  • Sie erhalten im Fall einer Krebsdiagnose eine Kapitalzahlung von bis zu 10.000 €.

Das Kapital steht Ihnen zur freien Verwendung wie z.B. für die Zahlung der Lebenshaltungskosten (Lebensmittel, Miete, Strom etc.) oder zur Zahlung von Zusatzkosten für Haushaltshilfe oder für einen barrierefreien Umbau der Wohnung.

Tarifdownloads

Sie möchten mehr erfahren?

Die häufigsten Fragen rund um unsere Produktwelt haben wir in den FAQs zusammen gestellt.

Wenn Sie eine persönliche Beratung oder ein Angebot wünschen, dann rufen Sie uns gerne an.

 

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit uns eine E-Mail über unser Kontaktformular zu senden.

Kontakt

Telefon: 040 5555-4020

Unser Team ist von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr gerne für Sie da.

Wir freuen uns über Ihren Anruf.